Bist du noch ein Cardio Bunny?

Du gehst mehrmals die Woche Laufen und dein Training besteht hauptsächlich aus Ausdauer-Einheiten? Glückwunsch, du bist ein Cardio Bunny! Doch was möchtest du damit erreichen? Wenn du abnehmen und deinen Körper formen möchtest, gibt es effektivere Wege.

Ich war auch mal ein Cardio Bunny

Vor ein paar Jahren war auch ich definitiv noch ein Cardio Bunny. Ich habe damals aufgehört zu rauchen und versucht die Sucht nicht mit Essen, sondern mit viel Sport zu kompensieren. Also bin ich fast jeden zweiten Tag ins Fitnessstudio und habe dort ein bis zwei Stunden auf dem Laufband verbracht. Bei schönem Wetter war ich auch mal draußen joggen. Aber hauptsächlich war ich auf dem Laufband.

Nach einer Weile haben mich manche Leute im Fitnessstudio schon fast komisch angeschaut. Wahrscheinlich dachten sie, ich trainiere für einen Marathon. Doch in Wahrheit wusste ich einfach nicht genau, wie ich trainieren sollte.

Das viele Ausdauertraining war natürlich nicht falsch. Es hat mir auf jeden Fall dabei geholfen, mit dem Rauchen aufzuhören. Und es war ein super Ausgleich für mich in dieser stressigen Phase. Ich wollte aber auch ein paar Kilo abnehmen und dachte, Cardio-Training wäre die beste Methode, um dieses Ziel zu erreichen. Das war sie nicht.

Wieso du durch Cardio-Training nicht effektiv abnimmst

Ich habe zwar nicht zugenommen, was ja nicht ungewöhnlich gewesen wäre so als frischgebackene Nichtraucherin. Aber ich sah auch nicht so aus, als ob ich jeden zweiten Tag im Fitnessstudio verbringen würde. Und ich hatte damals wirklich keinen blassen Schimmer, woran das liegen könnte. Ich glaube, dass es vielen Menschen so geht. Sie denken, sie könnten durch Ausdauersport wie zum Beispiel Laufen eine super Figur bekommen. Das gleich gilt übrigens für Yoga und Ähnliches.

Verstehe mich nicht falsch – ich selbst bin ein großer Fan von Yoga und gehe immer noch ab und an eine Runde joggen. Aber um abzunehmen und einen schön geformten Körper zu bekommen, gibt es einen besseren Weg. Denn Cardio verbrennt zwar auch Kalorien, aber eben nur solange, wie du auf dem Laufband bist. Es gibt zwar auch einen kleinen sogenannten Nachbrenn-Effekt. Die effektivere Methode, um ein Kaloriendefizit zu erreichen, ist allerdings Krafttraining.

Unter Umständen kann zu viel Cardio deiner Figur sogar schaden! Denn langes und intensives Ausdauertraining leert deine Glykogenspeicher und dein Körper fängt dann irgendwann an, deine Muskeln zu verstoffwechseln.

Das ist aus mindestens zwei Gründen schlecht für dich:

  1. Deine Muskeln sind kleine Kraftwerke. Je mehr du davon hast, desto mehr Energie verbrauchst du über Tag. Denn je mehr Muskeln du hast, desto höher ist dein Grundumsatz – also die Menge an Kalorien, die du pro Tag verbrennst. Wenn du nun aber Muskeln verlierst, sinkt auch dein Grundumsatz. Das heißt du hast es schwerer, ein Kaloriendefizit zu erreichen, was dir das Abnehmen deutlich erschwert.
  2. Wenn du eine tolle Figur haben möchtest, sind gut trainierte Muskeln für dich unverzichtbar. Keine Angst, du wirst nicht wie ein Bodybuilder aussehen, nur weil du Krafttraining machst. Aber wenn du einfach nur abnimmst, hängt deine Haut unter Umständen irgendwann schlaff an deinem Körper. Wenn du stattdessen straffe Haut und schön geformte Rundungen haben möchtest, kommst du um Muskelaufbau nicht drum herum.

Effektivere Möglichkeiten um Abzunehmen

HIIT

Natürlich verbrennst du auch während einer Stunde Cardio-Training eine Menge Kalorien. Du erreichst dadurch auf einfache Weise ein Kaloriendefizit an diesem Tag. Aber eben nur an diesem Tag. Eine bessere Option bietet dir beispielsweise HIIT-Training. HIIT bedeutet hochintensives Intervall-Training – und glaub mir: es fühlt sich genauso hochintensiv an, wie es klingt! Aber es macht auch eine Menge Spaß!

Bei dieser Art von Training verbrennst du in kurzer Zeit unglaublich viele Kalorien und vorallem hat es einen langen Nachbrenneffekt. Das heißt, selbst wenn du aufgehört hast zu trainieren, verbrennt dein Körper noch Stunden danach Fett. Vor allem wenn du gleich morgens, zum Beispiel am Wochenende, noch vor dem Frühstück eine HIIT-Einheit einlegst, kannst du richtig gut Fett verbrennen. Ich spüre den Effekt jedes Mal noch den ganzen Tag und fühle mich total gut und voller Energie!

Eine meiner Lieblings-HIIT-Routinen ist Can you HIIT like a Girl von FitnessBlender. Du musst dir das Video unbedingt mal ansehen uns es ausprobieren. Wenn du es nicht gleich komplett durchziehen kannst, mach dir keinen Stress! Mir ging es die ersten Male genauso 😉

Da HIIT auch für dein Herzkreislaufsystem sehr anstrengend ist, solltest du es am besten nur ein Mal pro Woche machen und auch nur wenn du dich 100% fit und gesund fühlst.

Krafttraining

Die ultimative Methode um Fett zu verbrennen und dauerhaft abzunehmen ist meiner Meinung nach eine Kombination aus HIIT-Training und Muskelaufbau. HIIT sorgt für die optimale Fettverbrennung und Krafttraining erhöht dauerhaft deinen Grundumsatz und hilft dir so beim Abnehmen. Außerdem formt es deinen Körper und hilft dir dabei, deine Traumfigur zu erreichen.

Für mich funktioniert am besten 1x pro Woche HIIT und 2-3x pro Woche Krafttraining mit schweren Gewichten. Zwischendurch versuche ich auch immer Yoga mit einzubauen – einfach weil es so unglaublich gut tut und mich entspannt.

Beim Krafttraining kommt es darauf an, die richtige Anzahl an Wiederholungen und Sätzen in Verbindung mit dem passenden, herausfordernden Gewicht für deinen Muskelaufbau zu finden. Ich trainiere jede Übung mit 12 Wiederholungen und 4 Sätzen. Wenn du mehr über Muskelaufbau und Krafttraining wissen willst, empfehle ich dir zum Beispiel auf Seiten wie Fitness Experts oder Marathonfitness vorbei zu schauen. Du findest dort eine Menge Lernstoff. Auch ich habe auf diese Weise einiges von meinem Wissen gesammelt.

Vergiss aber bitte nicht, dass Sport nur etwa zu 30% deine Figur beeinflusst. Zu 70% wird sie nämlich von deiner Ernährung bestimmt. Du kannst noch so viel trainieren – wenn du zu viel oder schlecht isst, dann nimmst du nicht ab, sondern im schlimmsten Fall sogar zu. Wenn du mehr über gesunde Ernährung wissen willst, lies dir gerne auch meinen Beitrag Dauerhaft abnehmen durch gesunde Ernährung durch.

Fazit

Ausdauertraining allein ist nicht der effektivste Weg, um abzunehmen. Am besten eignet sich eine Kombination aus HIIT und Krafttraining mit schweren Gewichten. 70% deiner Figur werden von deinen Ernährungsgewohnheiten bestimmt. Achte also darauf, dich gesund und ausgewogen zu ernähren. Umso mehr du diese Dinge beachtest, desto schneller wirst du erste Erfolge sehen.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Training!

 

 

 

 

 

3 thoughts on “Bist du noch ein Cardio Bunny?

  1. Pingback: #30DaysChallenge - Minimaler Einsatz, überraschendes Ergebnis!

  2. Pingback: #30DaysChallenge – Minimaler Einsatz, überraschendes Ergebnis! – Ocean Hippie

  3. Pingback: #30DaysChallenge – Minimaler Einsatz, überraschendes Ergebnis! – ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.