Du bist der Durchschnitt der 5 Menschen, mit denen du die meiste Zeit verbringst

Durchschnitt der 5 Menschen

Dein Umfeld ist entscheidend, wenn es darum geht, ob du Erfolg im Leben haben wirst, oder nicht. Unterschätze nicht den Einfluss, den die Menschen um dich herum auf dich und auf dein Leben haben. Denn du bist der Durchschnitt der 5 Menschen, mit denen du die meiste Zeit verbringst.

Die Macht deines Umfelds

Hast du eine Vision von deinem Leben? Eine Vision, wie du sie dir nur in deinen Träumen ausmalst und in der du unendlich glücklich und erfüllt lebst? In der du all das auslebst, zu was du dich in deinem wahren Leben nicht traust?

Hast du oft das Gefühl, du müsstest dich zurückhalten? Dass du nicht so sein kannst wie du bist, weil die Menschen um dich herum dich dann für verrückt halten würden? Hast du oft viele tolle Ideen, aber sobald du sie jemandem erzählst, schaut er dich nur verständnislos an und zählt all die Dinge auf, woran du scheitern könntest? Bist du manchmal voller Motivation und Energie und voller Tatendrang – bis jemand dich mit seinen Zweifeln so sehr ausbremst, dass du total demotiviert bist?

Vielleicht geht es dir aber auch schon so, dass du dich gar nicht mehr traust, groß zu träumen. Weil du schon zu oft gesagt bekommen hast, dass es nicht funktionieren wird. Dass du es lieber gar nicht erst versuchen solltest, um nicht enttäuscht zu werden. Vielleicht hast du dich schon an den Gedanken gewöhnt, dass das Leben ist, wie es ist und du sowieso nichts daran ändern kannst. Und vielleicht hast du es sogar geschafft dir einzureden, dass du damit zufrieden bist. Nicht glücklich, aber zufrieden. Und was will man mehr? Nicht jedem auf der Welt ist es vergönnt, so richtig glücklich zu sein, oder? Oder!

Wieso glaubst du, nicht das Recht zu haben, zu 100% und aus tiefstem Herzen glücklich zu sein? Nur weil andere Menschen sich damit zufrieden geben, ein Leben zu führen, das sie nicht erfüllt, bedeutet das nicht, dass du das auch tun musst. Doch wie schaffst du es, dein eigenes Glück zu finden, wenn alle um dich herum dir erzählen, dieses Glück gibt es so, wie du es dir vorstellst, nicht?

Du bist der Durchschnitt der 5 Menschen, mit denen du die meiste Zeit verbringst

Hier kommt die Macht deines Umfelds ins Spiel. Denn du bist der Durchschnitt der 5 Menschen, mit denen du die meiste Zeit verbringst. Wenn du dich in den oben beschriebenen Situationen wiederfindest, dann schau dir mal an, mit welchen Menschen du die meiste Zeit verbringst. Was für eine Art von Menschen ist das? Wie denken diese Menschen über Erfolg, über Geld oder über die Liebe? Welche Glaubenssätze haben diese Menschen?

Durchschnitt der 5 Menschen

Unterstützen sie dich oder bremsen sie dich aus? Motivieren sie dich oder erzählen sie dir die ganze Zeit, welche Sorgen sie sich machen? Mach dir dabei bewusst, dass die Sorgen anderer Menschen mehr mit ihnen selbst zu tun haben, als mit dir. Denn Sorgen sind nur die eigenen Ängste anderer Menschen, die sie in dich hinein projizieren. Wenn dir also jemand sagt, dass du etwas nicht schaffen kannst, dann spricht in Wahrheit die eigene Angst, etwas nicht zu schaffen, aus ihm.

Falls du das Gefühl hast, du umgibst dich die meiste Zeit mit Menschen, die dir nicht dabei helfen, die beste Version von dir selbst zu werden, dann suche nach Menschen, die dich diesem Ziel näher bringen. Überlege dir, ob die Menschen deinem Umfeld dir gut tun und für dich da sind. Ob sie dich verstehen und das Beste für dich wollen. Ob sie dir mit konstruktiver Kritik dabei helfen dich weiterzuentwickeln oder ob sie permanent Zweifel in dir säen. Verbinde dich mit Menschen, die dir dabei helfen dich weiterzuentwickeln und dich motivieren und unterstützen.

Wer sind solche Menschen?

Das können Menschen sein, die schon da sind wo du mal hin willst. Menschen, die erfolgreich sind mit dem, was sie tun und die ein erfülltes und glückliches Leben leben.
Das können Menschen sein, die dich inspirieren. Die das ausstrahlen, was auch du gerne ausstrahlen würdest.

Wenn es dir nicht möglich ist, dich persönlich mit diesen Menschen zu verbinden, dann lies zum Beispiel ihre Bücher oder höre ihre Podcasts. Verbinde dich z.B. über Social Media mit positiven Menschen, die du bewunderst und die das erreicht haben, was du noch erreichen möchtest. Lass dich von ihnen inspirieren. Nimm Kontakt mit ihnen auf und verbringe Zeit mit ihnen. Egal ob online oder offline: Verbinde dich mit deinen Vorbildern und tausche dich mit ihnen aus. Lerne von ihnen und wende das Gelernte auf dich selbst an.

Je mehr Zeit du mit diesen Menschen verbringst, desto mehr färben sie auf dich ab. Denk daran: Du bist der Durchschnitt der 5 Menschen, mit denen du die meiste Zeit verbringst.

 

 

 

 

Follow my blog with Bloglovin

5 thoughts on “Du bist der Durchschnitt der 5 Menschen, mit denen du die meiste Zeit verbringst

  1. Pingback: Negative Menschen - lass dich nicht mit runterziehen

  2. Pingback: Negative Menschen – lass dich nicht mit runterziehen #truetalk – Ocean Hippie

  3. Pingback: Wie ich Trauer und Krisen überwinde - 100 HABITS

  4. Lu Antworten

    Hey Jenny!
    Ich habe um ehrlich zu sein vor kurzem erst mein Umfeld radikal ”aussortiert”, so hart das auch klingen mag. (Mein Artikel darüber findest du hier: oceanhippieblog.wordpress.com/2017/08/03/negative-menschen-lass-dich-nicht-mit-runterziehen-truetalk/)

    Du hast ja so recht. Es gibt einfach Menschen, die einen immer ausbremsen (und es auch immer werden, wenn wir uns nicht von ihnen trennen) und wir entscheiden, oder wir verlangsamen oder alleine oder mit Hilfe anderer wieder durchstarten 😉

    Liebste Grüße
    Lu

    • Jenny Autor des Beitrages

      Hey Lu,
      dein Beitrag gefällt mir auch sehr gut!

      Ich finde gute Freunde sollten sich immer gegenseitig unterstützen, auch wenn es einen selbst manchmal ein bisschen mit runter ziehen kann. Natürlich sollte es aber nicht so sein, dass man selbst zum Seelsorger für jemanden wird, der seinen ganzen Ballast auf dir ablädt. Dann muss man sich auch einfach selbst schützen.

      Aber zusätzlich sollte man sich mit Menschen umgeben, die einem Kraft schenken und einen inspirieren 🙂

      Liebe Grüße
      Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.